Friedhof St. Sebastian

Alte Salzburger Bürger- und Kaufmannsfamilien sowie bekannte Persönlichkeiten haben in den prächtigen Arkaden des Friedhofs ihre letzte Ruhestätte gefunden. Dazu gehören Mozarts Vater Leopold, Wolfgangs Gattin Constanze, Georg Nikolaus von Nissen, Genovefa von Weber, Elia Castello (der Erbauer der Gabrielskapelle). In der Mitte des Friedhofes erhebt sich die wohl prächtigste Grabstätte - die Gabrielskapelle - das Mausoleum von Fürsterzbischof Wolf Dietrich.

Info:
Friedhof St. Sebastian
Linzer Gasse 41
5020 Salzburg
Tel. +43 (0) 662 87 52 08

Friedhof St. Peter

Er ist mit seiner einzigartigen Umgebung einer der schönsten und ältesten Friedhöfe der Welt. Berühmte Persönlichkeiten wie Santino Solari, Nannerl Mozart, Lorenz Hagenauer, Michael Haydn, Paul Hofhaimer und Harry Collins fanden hier ihre letzte Ruhestätte.

Info:
Erzabtei St. Peter und Friedhof
St. Peter Bezirk 1/2
5010 Salzburg
Tel. +43 (0) 662 844576-87

Internet: www.stift-stpeter.at

Schloss Mirabell & Mirabellgarten

Der berühmte Garten von Schloss Mirabell wurde unter Fürsterzbischof Johann Ernst Graf von Thun nach Plänen von Johann Bernhard Fischer von Erlach um 1690 umgestaltet und um 1730 von Franz Anton Danreiter wesentlich verändert. Im Jahr 1854 wurde der Mirabellgarten von Kaiser Franz Joseph der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und präsentiert sich bis heute als gartenarchitektonisches Kleinod mit beeindruckenden Pegasusbrunnen, Heckentheater und Zwerglgarten.

Info:
Mirabellplatz
5020 Salzburg
Tel. +43 (0) 662 8072-0

Mozartplatz

Im Zentrum Salzburgs gelegen, erhält dieser Platz besondere Bedeutung durch das Mozartdenkmal, geschaffen von Ludwig von Schwanthaler 1842.

Info:
Mozartplatz
5020 Salzburg

Internet: www.mozartplatz.at

Salzburger Residenz

Die Residenz, seit Jahrhunderten eine Stätte der fürstlichen Repräsentation, erhielt Ende des 16. Jahrhundert seine heutige Form und präsentiert sich als prächtige Frühbarockanlage. Am nachhaltigsten geprägt wurde dieses Gebäude durch Fürsterzbischof Wolf Dietrich von Raitenau (1587 - 1612). Die Residenz umfasst rund 180 Räume und drei große Innenhöfe. Gegenüber der Residenz befindet sich das sogenannte Residenz-Neugebäude.

Info:
Salzburger Residenz
Residenzplatz 1
5020 Salzburg
Tel. +43 (0) 662 840451-0

Internet: www.salzburg-burgen.at/de/residenz

Getreidegasse

Ein Herzstück der Altstadt, das durch seine Ursprünglichkeit beeindruckt. Viele reich verzierte schmiedeeiserne Schilder, kunstvolle Portale und gepflegte Fassaden. Auch die romantischen Durchhäuser und Innenhöfe verleihen der Getreidegasse ihren besonderen Charme.

Info:
Getreidegasse
5020 Salzburg

Internet: www.salzburg.info

Salzburger Dom

Das wohl bedeutendste sakrale Bauwerk der Stadt und zugleich geistlicher Mittelpunkt. Mit seiner prächtigen Fassade und der mächtigen Kuppel präsentiert er sich als eindrucksvoller Monumentalbau des Frühbarocks diesseits der Alpen. Sein Entstehen ist eng verbunden mit dem Wesen und Wachsen des geistlichen Fürstentums. Von Bränden zerstört und wiederaufgebaut, vergrößert und erweitert, legt er Zeugnis ab von der Macht und der Unabhängigkeit der Salzburger Erzbischöfe.

Info:
Salzburger Dom
Domplatz
5020 Salzburg
Tel. +43 (0) 662 8047-7950

Internet: www.salzburg.info

Mozart Wohnhaus

Hier lebte W.A. Mozart von 1773-1780. Ausstellungsobjekte über das Leben der Familie Mozart und die Geschichte des Hauses.

Info:
Mozart Wohnhaus
Makartplatz 8
5020 Salzburg
Tel. + 43 (0) 662 874227

Internet: www.mozarteum.at

Mozart Geburtshaus

Hier wurde am 27. Jänner 1756 Wolfgang Amadeus Mozart geboren. Am 15. Juni 1880 errichtete die Internationale Mozart-Stiftung erstmals ein Museum in Mozarts Geburtshaus. Dieses wurde stetig systematisch um- und ausgebaut und wurde somit zu einer kulturellen Begegnungsstätte.

Zu den berühmten Ausstellungsstücken zählen Mozarts Kindergeige, sein Clavichord, Portraits und Briefe der Familie Mozart.

Info:
Mozart Geburtshaus
Getreidegasse 9
5020 Salzburg
Tel. + 43 (0) 662 844313

Internet: www.mozarteum.at

Festung Hohensalzburg

Die Festung Hohensalzburg, das Wahrzeichen der Mozartstadt, ist die größte vollständig erhaltene Burg Mitteleuropas. Sie wurde im Jahr 1077 von Erzbischof Gebhard erbaut und durch Erzbischof Leonhard von Keutschach (1495-1519) erweitert. Besonders sehenswert sind die mittelalterlichen Fürstenzimmer und das Burgmuseum. Seit 1892 ist die Festung Hohensalzburg mit einer Standseilbahn von der Festungsgasse aus bequem erreichbar.

Info:
Festung Hohensalzburg
Mönchsberg 34
5020 Salzburg
Tel. +43 (0) 662 842430-11

Internet: www.hohensalzburg.com