WHAT'S ON IN SALZBURG

Die Sommerszene Salzburg macht Station im Auersperg …

Mit der Produktion »Die Späte der Stunde. Eine Odyssee durch Salzburg« hat die Gruppe ohnetitel – netzwerk für theater&kunstprojekte ein 24-teiliges Stadtporträt Salzburgs entworfen und gestaltet. An zweimal 6 Abenden geht es auf eine Reise durch Salzburg, täglich zu jeweils 4 verschiedenen Orten, an Bord eine exklusive Gruppe von 25 - 30 Personen.

Was wird passieren?

Am Mittwoch, den 19. Juni, und Mittwoch, den 26. Juni, kommt eine „Reisegruppe“ zu Gast und erlebt eine kurze szenische Episode, die sich direkt im Hotel einquartiert: lebendige Stillleben und Soundinstallationen verwandeln einige ausgewählte Zimmer in ein traumähnliches Ambiente … Ein Setting, durch das sich das Publikum über das Treppenhaus frei bewegen kann – den Weg weist das Begleitpersonal.

Die Aufbauarbeiten werden gegen 15Uhr beginnen, ein Bus setzt die Gäste gegen 19:45 / 20:00 für ca. 20min ab, dann fährt die „Reisegesellschaft“ weiter zur nächsten Station, alle Mitwirkenden verlassen den Ort und das Setting wird abgebaut.

Alle Hotelgäste sind selbstverständlich herzlich eingeladen, mit zu schauen und zu hören!

Mehr Informationen und Infos zur Kartenbuchung

Das durchführende Team unter der Leitung von Arthur Zgubic und Dorit Ehlers