WHAT'S ON IN SALZBURG

Salzburger Sommerfestspiele 20.07. - 31.08.

Die Sommerfestspiele 2019 widmen sich antiken Mythen und thematisieren Krieg, Flucht, Opfer, Rachedurst, Schuld und Sühne. Mythologische Erzählungen, die existenzielle Fragen aufgreifen, werden in unterschiedlichen Ansätzen inszeniert. Die Eröffnungspremiere der Salzburger Sommerfestspiele ist Idomeneo von Mozart. Eine zentrale weibliche Figur ist dieses Jahr Medea, welche auf unterschiedliche Weise interpretiert wird. Auch Cecilia Bartoli wird nach den erfolgreichen Pfingstfestspielen auch bei den Sommerfestspielen mitwirken.

Zum Spielplan