SALZBURGER SOMMER-FESTSPIELE

Im Jahr 1920 schlug die Geburtsstunde der Salzburger Festspiele. Max Reinhardt führte Regie, als am 20. August das „Jedermann“ von Hugo von Hofmannsthal erstmals in Salzburg aufgeführt wurde. Dieses außergewöhnliche Kulturfestival findet jeweils im Juli und August in Salzburg statt. Neben großen klassichen Opern und Theaterstücken werden auch bedeutende zeitgenössische Werke präsentiert.Im Rahmen der Salzburger Festspiele gibt es ganzjährig Führungen, bei denen der Festspielbezirk, Kulissen und Kostüme besichtigt werden können. Für diejenigen, die leider keine Karten mehr für das imposante Festival ergattern konnten, werden am Kapitelplatz in Salzburgs Altstadt Leinwände aufgebaut, auf welchen das Spektakel mitverfolgt werden kann. Die Veranstaltungsorte im Rahmen des Festivals: das Festspielhaus - das Haus für Mozart- die Felsenreitschule- den Domplatz und die Kollegienkirche.

Die Sommer-Festspiele finden vom 19. Juli – 30. Aug. 2020 statt!